Social walks = Lernspaziergänge

Beim Social walk geht es hauptsächlich darum Aufmerksamkeit, Ruhe und Gelassenheit und das Sozialverhalten in der Hundegruppe zu fördern und so zu arbeiten, dass alle Hund-Mensch Teams mit Erfolg trainieren können. Die Treffpunkte liegen an unterschiedlich anspruchsvollen Orten, sodass wir in Feld und Wald, aber auch Ortsbereichen und auch in der Stadt und im Tierpark üben.

Der Social walk richtet sich an Teilnehmer die mit Ihrem Hund

– in der Gruppe unter Ablenkung Gehorsam und Leinenführung üben möchten um Konzentration und Aufmerksamkeit mit der Zeit zu steigern

– Probleme mit Aggressionsverhalten haben, sobald eine gewisse Distanz unterschritten ist

– lernen möchten emotional gelassen zu bleiben

– Impulskontrolle lernen möchten – gerne in Gesellschaft anderer Teilnehmer Übungen machen möchten

– Leinenaggression abbauen lernen möchten

– Frusttrationstoleranz und Problemlösefähigkeit lernen möchten

– Führtechniken üben möchten um an andren Hunden vorbei zu gehen

– die körpersprachlichen Signale zur Deeskalation erkennen und ausbauen möchten

– in einer Gruppe mit Freilauf aus verschiedenen Gründen überfordert sind

Die Spaziergänge finden ca.2x wöchentlich das ganze Jahr über statt. Nähere Info´s über die Voraussetzungen und Termine erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch.