Nach einem ersten, ausführlichen Gespräch arbeiten wir gemeinsam heraus wie wir an die Problematik mit Ihrem Hund heran gehen. Gezielt bekommen Sie zunächst Elemente und Übungen an die Hand, bevor wir gemeinsam in die Situation gehen, die schwierig ist. Dabei arbeiten wir fair und sorgfältig, ohne Sie und den Hund zu überfordern. So hat der Hund eine Möglichkeit alternative Verhaltensweisen zu lernen und Sie können ihn ruhig führen, da Sie wissen wie es geht und worauf es ankommt. Sie bekommen Sicherheit und können das auch Ihrem Hund vermitteln. Je nach Trainingsziel und -erfolg können sich dann Gruppentrainings anschließen.